Rock `n` Roll & Boogie-Woogie Club
"The Lolli-Pops"
Tanzsportabteilung des FC Gundelfingen
  • Bildershow

    Lade Dir den Flash Player um die Diashow zu sehen.
  • Suchbegriffe

    Auftritte Fasching SDM 2012 Tag hinzufügen Termine Training Turnier

Archiv für November, 2013

Freedanceformation auch in Böblingen auf Platz 1

19. November 2013

dsc03350

Am 16.11.13 fand die Herbstmeisterschaft in Böblingen statt. Die Lollipops waren wieder mit einer großen Mannschaft unterwegs. Unser Juniorenpaar Alina Tuchscherer/Tom Stelzenmüller trat an, um weitere wichtige Punkte für die Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaftzu sammeln. Außerdem waren vier unserer Breitensportpaare in unterschiedlichen Startklassen, sowie die Formation “We go 2gether” am Start. Angetreten waren nicht nur Tänzer aus Baden-Württemberg, Bayern und Hessen, sondern auch viele Paare aus der Schweiz.

Zuerst mussten Alina und Tom aufs Parkett. Hier tanzten 22 Paare um den Einzug in die Zwischenrunde. Alina und Tom begannen sehr gut, leider unterlief ihnen ein kleiner Fehler bei der Akrobatik, so dass sie bei der hohen Leistungsdichte keinen der 14 Zwischenrundenplätze erreichen konnten. Sie kamen auf den 17.Platz und konnten aber einige Qualifikationspunkte sammeln.

Anschließend fand die Vorrunde im Breitensport Schüler1 statt. Hier gingen die Paare Anna-Elisa Stelzenmüller/Nico Gogg und Jessy Schießl/Oskar Heli an den Start und mussten sich in einem großen Teilnehmerfeld behaupten. Anna-Elisa und Nico, die erst das zweite Turnier tanzten, verpassten leider die Endrunde und kamen auf den 10. Platz. Jessy und Oskar erreichten das Finale und ertanzten sich hier mit einer guten Leistung den 7.Platz.

Anna-Clara Höpfner und André Römer traten in der Schülerklasse 2 an. Sie zeigten ihre anspruchsvolle Tanzfolge sowohl in der Vorrunde, als auch in der Endrunde fehlerfrei und wurden am Ende als 6. platziert.

Das erfahrenste Breitensportpaar Madeleine Motzke/Robin Diepold startete in der Juniorenklasse 2, sie präsentierten ihre abwechslungsreiche Choreographie ausdrucksstark und ohne Fehler mit technisch sehr gut ausgeführten Akrobatiken und standen am Ende verdient auf dem 2. Treppchenplatz durften endlich wieder einmal einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Unsere Freedance-Formation war wieder einmal nicht zu schlagen. Auch bei diesem Turnier konnten sie nur zu siebt antreten und mussten die Choreographie umstellen, dennoch setzten sie sich erneut souverän gegen die Dauerkonkurrenten durch und erreichten hochverdient den 1. Platz.

Euch allen - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH - weiter so!



Abgelegt unter Allgemein |